Jazz age

Von den Goldenen Zwanzigern bis heute tauchen die Designer in die festliche Atmosphäre des Jazz Age ein, mit Glanz, Glamour und Glitzer.

Zurück zu den Goldenen Zwanzigern, dem Jahrzehnt, das den Spitznamen "Jazz Age" trägt. Nach einem Krieg und einer Pandemie wollte man wieder das Leben feiern. Dieser Wandel machte sich auch in der Mode bemerkbar: Das enge Korsett verschwand und die Kleider wurden mit Rüschen, Perlenstickereien und Glitzersteinen verziert. Toujours glamour! Eine Parallele zum Jahr 2021 ist unschwer zu erkennen: Die Zukunft sieht verhalten positiver aus und mit ihr kehren Wagemut und Extravaganz in die Mode zurück.
Prada, Givenchy und der koreanische Designer Rok Hwang entführen Sie in die Zeit der ausgelassenen Charleston-Partys, der schwülen Stimme von Josephine Baker und des Great-Gatsby-Lebensgefühls. Prada zeigte eine aufreizend sinnliche Kollektion mit einem Paillettenkleid mit einem doppelseitigem Cape aus Pailletten und Kunstpelz. Das Must-Have Kleid für die Feiertage sehen wir bei Summum: ein luftiges Lurex-Kleid mit mehreren Lagen und Rüschen an den Schultern. Ein Styling-Tipp von Prada: hochhackige Schuhe und ein weites Umschlagtuch sind eine perfekte Ergänzung.
Auch Matthew Williams entschied sich bei Givenchy für Show und zeigte ein knöchellanges Abendkleid mit großen, übereinander angeordneten Pailletten in einer warmen, dezenten Farbpalette. Wie bei Rokh, wo der Glamour durch edle Materialien wie Samt, Wolle und Kaschmir vermittelt wird - siehe den knöchellangen Slipdress mit silbernen Fransen, die diagonal um den Körper tanzen. Schwingende Fransen auch bei No. 21, bei den sexy Minikleidern. Flapper, but not as you know it. Es ist schick, schick und nochmal schick.
Und dennoch hat der Lockdown Folgen: Die Outfits sind elegant und luxuriös, aber leicht und bequem. Man denke zum Beispiel an einen total look aus Satin nach dem Vorbild von Fendi, wo ein ultrakurzer, asymmetrischer Bolero über einer weiten, knabenhaften Bundfaltenhose getragen wurde. In diesen Kontext passt Summums rostbrauner Anzug mit kurzer Jacke und Gürtel und passender weiter, gerader Hose mit Stretch-Anteil für optimalen Tragekomfort - Marlene Dietrich anno 2021.
Wenn Sie einem solchen Anzug eine besonders festliche Note verleihen möchten, halten Sie sich an das stilistische Credo dieses Trends: kombinieren Sie ihn mit luxuriösen Materialien und Verzierungen. Wie Summums hot topic für diese Saison: das Oberteil mit Rundhalsausschnitt aus luxuriösem, glänzendem Jacquardstoff. In Kombination mit der passenden Schlaghose wirkt es wie ein Overall. Festliche, fröhlich und voller Leben. Genau das, was wir möchten.

de.summumwoman.com

SUMMUM COLLECTION

Silver lining

Summum ideas

Read more stories